junge Frau
Allgemein

Nützliche Unterwäsche während deiner Periode

Endlich gibt es mal wieder eine Innovation am roten Periodenhimmel. Seit der Menstruationstasse hatte sich in letzter Zeit wenig getan, aber nun sollen die sogenannten – Periodenslips für ein ganz neues Wohlgefühl in der Erdbeerwoche sorgen. Lohnt sich die Anschaffung?

Ein spannendes Produkt

Dabei handelt es sich um Unterwäsche, die vom Look her kaum von normalen Slips zu unterscheiden ist. Im Steg des Slips sind jedoch mehrere Lagen dünner Stoff eingearbeitet, die dafür sorgen, dass das Blut gründlich aufgesaugt wird. Die ersten Lagen sind meistens aus Vlies und nehmen die Menge von 1 bis 2 Tampons, also 7-16 ml locker auf. Es werden auch Slips mit unterschiedlichen Aufsaug-Stärken angeboten. Neue Verfahren und moderne Textil-Technologien sorgen dafür, dass der Trage- und Schutzkomfort gleichermaßen gegeben sind.

Pflege und Handhabung

Frau in Unterwäsche
Hoch­wertige Perioden­unterwäsche von femtis.de

Der erste Vorteile ist ganz klar: die Nachhaltigkeit. Viele Firmen bieten nachhaltige sowie vegane Menstruationsunterwäsche an. Mit der richtigen Pflege kann man seine Periodenunterwäsche viele Jahre nutzen. Mit dieser Nachhaltigkeit spart man schon in 5 Jahren ca. 250 Tampons ein. Die meisten Hygiene-Artikel für Frauen sind durch die Verwendung von Folien und Plastikbeschichtungen wenig bis gar nicht nachhaltig und landen im Restmüll, was heißt, dass die Plastikanteile nicht recycelt werden können. Einen Periodenslip kann man, nachdem täglichen Wechseln einfach bei ca. 60° in der Waschmaschine, reinigen. Falls der Slip stark verschmutzt ist, bietet es sich auch an, diesen mit einem milden Waschmittel mit der Hand vor zu waschen, damit es keine Verfärbungen mit anderen Kleidungsstücken in der Waschmaschine gibt.

Auch für jüngere Frauen, die ihre Tage noch nicht allzu lange haben, bietet die neue Wäsche Vorteile: Dadurch, dass der Slip sich wie jeder andere anfühlt und man nichts, wie beim Tampon oder der Tasse, umständlich einführen muss, kann der Slip das Gefühl für die Periode positiv beeinflussen. Ab und zu sorgen Tampons und Binden für Hautirritationen oder trocknen die Schleimhäute der Vagina etwas aus, was zu Schmerzen und Brennen führen kann. All das fällt bei der neuen hautfreundlichen Periodenunterwäsche weg. Die Anwendung ist wesentlich einfacher, als die Anwendung von Cups und Tampons: Anziehen und fertig. Bei leichterer Blutung kann man durch diese einfache Handhabung fast vergessen, dass man seine Tage hat.

Zwei kleine Nachteile

Mit 20-50 Euro sind Menstruationsslips, von denen man zum Wechseln pro Periodenwoche schon 3-4 besitzen sollte, für eine einmalige Anschaffung nicht gerade billig, jedoch auf lange Sicht doch preiswerter als jeden Monat Tampons und Binden zu kaufen. Bei extrem starken Blutungen sollte der Slip nur als Back-up genutzt werden und zusätzlich ein Tampon oder ein Cup.
Falls man sich nachhaltige und qualitativ hochwertige Period Panties leisten kann, sind diese jedoch eine gute und sichere Alternative zu Tampons und Co.

Lesen Sie auch:

Mit der Menstruation Unterwäsche sicher durch seine Periode

 

Kommentare deaktiviert für Nützliche Unterwäsche während deiner Periode